Automobil

Automobil

Für das Auto von heute ‒ und morgen

Nichtrostender Stahl, Werkstoff der Wahl

Neue Technologien, neue Bestimmungen und neue Verbrauchererwartungen lassen Automobilhersteller nach innovativen Werkstofflösungen suchen, mit denen sie Emissionen verringern und Kosten senken können. Nichtrostender Stahl kann sie bieten. Dank seiner überzeugenden Kombination von Korrosionsbeständigkeit, Hochtemperaturbeständigkeit und Ästhetik wird nichtrostender Stahl in großem Umfang eingesetzt, von Kraftstoff- und Abgassystemen bis hin zu tragenden Elementen von Karosserien und zu Zierteilen. Als zentraler Bestandteil von Batteriepacks und Brennstoffzellen bringt er auch die Elektromobilität von morgen voran.

Unsere Schlüsselprodukte

Für jede Anwendung
das richtige Produkt

Bereit, für eine maßgeschneiderte Lösung mit langfristigem, branchenweit führendem Kunden-Support? Unsere Spezialisten sind jederzeit für Sie da, um das richtige Aperam-Produkt für Ihre spezifischen Anforderungen zu finden.

Anwendungen

Abgasanlagen

Leicht und dabei bemerkenswert langlebig, ist nichtrostender Stahl der geeignete Werkstoff für die extremen Bedingungen in Abgassystemen.

Abgasanlagen

Ganz gleich ob bei PKW oder schweren Diesel-LKW, Abgasbehandlung bedeutet den Umgang mit Hitze, Lärm und Schmutz. Abgassysteme verlangen nicht allein nach einem Werkstoff, der extremen Bedingungen standhalten kann, sondern er muss auch aktiv dazu beitragen, Emissionen zu verringern. That material is stainless steel.Dieser Werkstoff ist nichtrostender Stahl.

Abgasrückführung (AGR)

Nichtrostender Stahl ist den hohen Temperaturen und korrosiven Bedingungen gewachsen, die in Kühlern von Abgas-Rückführsystemen auftreten.

Abgasrückführung (AGR)

Kühler von Abgas-Rückführungssystemen sind dazu bestimmt, die Verbrennungstemperatur im Motor zu senken und so der Bildung von Stickoxiden entgegenzuwirken. Sie erfordern einen Werkstoff, der äußerst hohen Temperaturen und stark korrosiven Bedingungen standhält. Genau das leistet nichtrostender Stahl – ein Grund, warum Hersteller von Abgas-Rückführungssystemen auf den ferritischen nichtrostenden Stahl Aperam K44X setzen.

Schellen und Federn

Die richtigen Eigenschaften für Flachfeder-Anwendungen

Schellen und Federn

Nichtrostender Stahl bietet einzigartige Eigenschaften, die ihn für Anwendungen in Flachfedern prädestinieren. Wegen seiner Verschleißbeständigkeit, Haltbarkeit und der erzielbaren äußerst hohen Zugfestigkeit (bis 2.400 MPa) eignet er sich perfekt für Klammern, Schlauchschellen, Türschloss-Federn, Präzisions-Pressteile und Sonderteile. Die gebräuchlichste Sorte ist EN 1.4310 / AISI 301.

Batterien

Leicht und doch haltbar, leistungsfähig und doch kosteneffektiv.

Batterien

Weil nichtrostender Stahl bemerkenswerte mechanische und umformtechnische Eigenschaften mit hoher Korrosionsbeständigkeit und Leistungsfähigkeit verbindet, ist er selbst stärksten Beanspruchungen gewachsen. Daher ist er der Werkstoff der Wahl für Batteriegehäuse, Batteriemodul-Einheiten und Abdeckungen.

Zierteile

Überzeugend in Konstruktion, Stil und Ästhetik

Zierteile

Von Zierteilen bis zu Fensterleisten, von Spiegelgehäusen bis zu Auspuff-Endstücken wird nichtrostender Stahl immer beliebter für die optische Aufwertung von Autos. Mit ihrem überzeugenden Profil von Konstruktions-, Umform- und Oberflächeneigenschaften verleihen die Stähle K36 und K45 – unsere exklusiven Sorten für Zierteile ‒ jedem Fahrzeug ein Mehr an Eleganz.

Zylinderkopfdichtungen

Wie gemacht für Zylinderkopfdichtungen.

Zylinderkopfdichtungen

Nichtrostender Stahl der Sorten 1.4310 / AISI 301 in hartem Zustand ist ein optimaler Werkstoff, um den Spalt zwischen Zylinderkopf und Motorblock zu verschließen. Alle unsere nichtrostenden Stähle verfügen über die mechanischen Eigenschaften, Undichtigkeiten im Abgassystem zu vermeiden.

Hitzeschutzschilde

Die Dämmwirkung von Hitzeschilden verbessern.

Hitzeschutzschilde

Die Wärmeleitfähigkeit von nichtrostendem Stahl ist zehnmal geringer als die von Aluminium. Er kann daher Hitzeschilde in ihrer Schutzwirkung deutlich verbessern. Die wärmeabschirmenden Eigenschaften sind der Grund, warum solche Schilde am Auspuff und an heißen Motorteilen wie Turboladern, Auspuffkrümmern und Katalysatoren zum Einsatz kommen. Ebenso findet man sie bei Batterien von Elektrofahrzeugen.

Wellrohre und Schläuche

Eine dauerhafte, flexible und korrosionsbeständige Lösung für Kompensatoren.

Wellrohre und Schläuche

Kompensatoren dienen dazu, die Wärmeausdehnung z.B. von Auspuffrohren aufzufangen. Unser Portfolio von anspruchsvollen nichtrostenden Stählen für Kompensatoren verbinden Haltbarkeit, Flexibilität und Korrosionsbeständigkeit. Sie sind auch für innenhochdruckumgeformte und geschweißte Wellbälge essentiell. Wir haben uns auf die Sorten EN 1.4521 (AISI 321), EN 1.4404 (AISI 316L), EN 1.4571 (AISI 316 Ti) und 1.4828 (R20-12) spezialisiert.

Kontakte

Flachfedern aus nichtrostendem Stahl zur Stoßdämpfung.

Kontakte

Nichtrostende Flachfedern absorbieren Stöße, ohne den elektrischen Kontakt zu unterbrechen. Deshalb findet nichtrostender Stahl Eingang in Batterieklemmen, Relais, Schalter und Steckverbindungen.

AGR

The Exhaust Gas Recirculation (EGR) Cooler is a little-known but vitally important vehicle component. Using engine coolant, it reduces the temperature of both exhaust gas and engine combustion and, in doing so, prevents the formation of NOx. Needless to say, the material used for this type of application must be able to tolerate high temperatures and corrosive conditions. That is why EGR manufacturers continue to choose Aperam K44X ferritic stainless steel.

MaX Rohkarosserie

Entdecken Sie, wie MaX – der einzige hochfeste nichtrostende Stahl für Rohkarosserien – Automobilhersteller dabei hilft, Gewicht einzusparen, die Sicherheit zu verbessern und Kosten zu senken.

Zierteile

Von Zierteilen bis zu Fensterleisten, von Spiegelgehäusen bis zu Auspuff-Endstücken wird nichtrostender Stahl für Auto-Zierteile immer beliebter. Die Stähle K36 und K45 ‒ unsere exklusiven Sorten für Zierteile ‒ erlauben es, Konstruktion, Form und Oberfläche überzeugend miteinander zu kombinieren und jedem Fahrzeug einen Mehr von Eleganz zu verleihen. Sie verbinden zudem ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit und hohe Festigkeit mit geringem Umwelteinfluss.

Kontaktanfrage

Ob es sich um eine allgemeine Frage zu Aperam oder um Hilfe bei der Auswahl der richtigen Produkte für Ihr Projekt handelt, unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung

    (*) Erforderliches Feld.